Skip to Content

Weblog von simon.dueckert

Ein "Geschäftsmodell" für die GfWM?

Wie bereits berichtet hat sich heute fast der gesamte Beirat getroffen, um unter zuhilfenahme des Business Model Canvas von Alex Osterwalder über zukünftige Optionen für die GfWM nachzudenken. Alle BeirätInnen und der Vorstand hatten die Hausaufgabe, ein möglichst optimales Geschäftsmodell aus ihrer Perspektive zu erstellen. Dabei waren Anja Flicker, Hans-Georg Schnauffer, Ulrich Schmidt, Jochen Robes, Josef Hofer-Alfeis und Benedikt Lutz.

GfWM Beiratstreffen am 29.11.2013 in Nürnberg

Am 29.11.2013 wird sich der GfWM Beirat zu einem eintägigen Workshop in Nürnberg treffen. Erfreulicherweise haben all Beiräte und Beirätinnen (heißt das so?) zugesagt zu kommen. Wir wollen uns einen Tag Zeit nehmen, um aus unserer Perspektive über eine wünschenswerte Zukunft für die GfWM nachzudenken und so ein Meinungsbild innerhalb des Beirats zu formen. Wir wollen hierfür den sog. Business Model Canvas verwenden, eine Grundstruktur, um Geschäftsmodelle von Organisationen zu beschreiben und/oder zu planen.

Management 2.0 MOOC im Herbst 2013

Im Herbst veranstalten wir von Cogneon in Kooperation mit der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. vom 16.09.-08.11.2013 den kostenlosen Management 2.0 MOOC (massive open online course) zu innovativem Management in der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts. In insgesamt sechs Themenwochen (Lernen, Projektmanagement, Innovation, Enterprise 2.0, Kommunikation und Führung) werden Experten ihre Standpunkte zum Thema darstellen. Gleichzeitig ist der Online-Dialog mit allen eingeschriebenen Teilnehmern möglich.

Engagement von Cogneon in der GfWM

Cogneon engagiert sich seit knapp zehn Jahren in der Gesellschaft für Wissensmanagement im Rahmen von Stammtischorganisation, Veranstaltungsorganisation und Mandaten im Vorstand, verschiedenen Teams und im Beirat. Als Fördermitglied und Sponsor des KnowledgeCamp engagieren wir uns zusätzlich finanziell. Leider ist es unserer Wahrnehmung nach in diesen zehn Jahren nicht gelungen, dem Thema Wissensmanagement in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft das Gewicht zu geben, das ihm eigentlich zusteht.

Mein Video-Statement zum GfWM Postionspapier Wissensmanagement und Enterprise 2.0

Video-Statement aus meiner persönlichen Perspektive zum GfWM Positionspapier Wissensmanagement und Enterprise 2.0. Save the date: Podiumsdiskussion zum Thema am 12.10.2012 auf dem GfWM KnowledgeCamp (wahrscheinlich 19:00 Uhr) in Karlsruhe.

GfWM Wissensmanagement Model - Revisited

 

Hinweis: als Reaktion auf diesen Blog habe ich schon einige Rückmeldungen per E-Mail bekommen. Dies werden ich verwenden, um die Gedanken zum Modell hier im Blog fortzuführen. Damit die Entwicklungsgeschichte nachvollziehbar bleibt, hänge ich jeweils eine PDF-Version aller Versionen des Blogs unten an.

BlogCarnival zur adidas Corporate University

Inspiriert durch die BlogCarnivals von Jochen Robes und Andrea Back führt adidas gerade einen BlogCarnival durch, bei dem es darum geht, ein Konzept für eine neue Corporate University mit der Idee der Lernenden Organisation im Zentrum zu erstellen. Dafür wurde ein kurzer Blog-Eintrag als Briefing im adidas Group Blog bereitgestellt. Jeder mit visionären Idee und interessanten Geschichten zur Zukunft des Arbeitens und Lernen kann dort per Kommentar oder Link zum eigenen Blog/Videoblog bis zum 12.06.2012 teilnehmen.

Enterprise 2.0 - Warum in die Ferne schweifen?

Im letzten Jahr hat das GfWM Fachteam Wissensmanagement das Positionspapier "Wissensmanagement und Enterprise 2.0" veröffentlicht, das Berührpunkte aber auch Abgrenzung der beiden Themen leisten soll. Kern des Papiers ist die These, dass man Enterprise 2.0 (E20) nicht "einführen", sondern nur "werden" kann. E20 ist also nach unserer Auffassung kein IT-Implementierungs- sondern ein Organisationsentwicklungsthema.

Kurzumfrage Social-Intranet-Werkzeuge

Das sog. Social Intranet ist eines der Trends im Wissensmanagement. Themen wie "Corporate Facebook", "Corporate Blogs", "Corporate YouTube" sind in vielen Firmen ein großes Thema. Um Firmen schnell voneinander lernen zu lassen, wie die Einführung und der laufende Betrieb solcher sozialer Intranets funktioniert organisiert das Konsortium adidas/Cogneon/Schaeffler von Mai-Dezember 2012 ein sog. Benchlearning-Projekt Social Intranet, das in zwei Wochen startet.

Präsentation "Wissensmanagement und E2.0" auf dem IBM Social Business JamCamp

Morgen auf dem IBM Social Business JamCamp werde ich ein Projekt des GfWM Fachteam Wissensmanagement vorstellen, in dem wir im letzten halben Jahr ein Positionspapier mit dem Titel "Wissensmanagement und Enterprise 2.0" erarbeitet haben (Positionspapier auf Slideshare, PDF-Version kann auf der Fachteam-Seite heruntergeladen werden).

Inhalt abgleichen